Public Art

Einweihung Kunstpfad

Am 9. Juni 2018 wurde der Kunstpfad Mainvorland im Rahmen einer öffentlichen Feier eingeweiht. Zur Einweihung waren auch die Künstler Mario Hergueta, Martin Feldbauer, Matthias Braun und Mustafa Kunt sowie die Künstlerin Özlem Günyol anwesend und stellten ihre Kunstwerke vor. 

Hier können Sie die Broschüre (PDF) „Kunstpfad Mainvorland“ runterladen.

Einweihung Kunstpfad | Foto: Die Grünen/Facebook

Der Kunstpfad Mainvorland wurde offiziell eröffnet: Axel Wintermeyer, Chef der Hessischen Staatskanzlei, sprach Kulturdezernent Dennis Grieser Lob und Respekt aus, Opelvillen-Chefin Beate Kemfert plädierte für strittige Kunst im urbanen Raum. (…)

Opelvillen-Kuratorin Beate Kemfert hielt ein flammendes Plädoyer für Kunst im öffentlichen Raum und die Freiheit der Kunst – auch und besonders in Zeiten knapper Kassen. Sie referierte die wechselnden Aufgaben und Anliegen von Kunst im öffentlichen Raum ab dem 19. Jahrhundert, sagte: „Kunstkategorien ändern sich. Was hier am Kunstpfad des 21. Jahrhunderts geschieht, ist Entschleunigung im urbanen Raum. Der Raum ist langsam, nur die Zeit ist schnell. Die Künstler haben Wertvolles geleistet und ich hoffe, dass der Diskurs um die Installationen nie enden wird, dass er lebendig bleibt.“ (…) 

Quelle: Frankfurter Neue Presse, 11.06.2018 

Mehr als 100 Bürgerinnen und Bürger sowie zahlreiche Ehrengäste aus Kultur und Politik besuchten am vergangenen Samstag die Einweihung des Kunstpfads Mainvorland auf dem Rüsselsheimer Landungsplatz. (…)

„Mit dem Kunstpfad Mainvorland präsentiert sich Rüsselsheim am Main einmal mehr – und auch im physischen Sinne – unverrückbar als Kunststandort“, so Grieser, der die Anwesenden dazu einlud, sich mit den Kunstwerken auseinanderzusetzen. „Begreifen Sie den Kunstpfad als Teil Ihrer Heimat“, so Grieser. Grieser dankte allen Unterstützerinnen und Unterstützer des Projektes sowie der Künstlerin und den Künstlern, die sich in ihren Werken intensiv mit dem Standort der Kunstwerke, der Stadt Rüsselsheim am Main und ihrer Geschichte, befassen. (…)

„Kunstkategorien ändern sich“, erläuterte Kemfert und plädierte abschließend für künstlerische Interventionen im Außenraum auch in Hinblick darauf, dass „Kunst im öffentlichen Raum frei zugänglich ist“. Die Künstlerin und die Künstler des Rüsselsheimer Kunstpfad haben Wertvolles geleistet (…).

Im Anschluss an die Redebeiträge begaben sich zahlreiche Gäste der Veranstaltung auf einen Rundgang entlang des Kunstpfades. Direkt an den einzelnen Kunstwerken gingen die Künstler und die Künstlerin auf die Kunstwerke ein (…)

Quelle: Kunstpfad Mainvorland feierlich eingeweiht, FOCUS, 14.6.2018

Weitere Artikel:

Festakt am Kunstpfad in Rüsselsheim: Skulpturen-Ensemble am Mainufer eingeweiht. MainSpitze

Schwere Kunst. FAZ, 25.3.2018